Anzeige

Musikverein lädt zur Kirbe

von Schwarzwälder-Bote

Bei der traditionellen Kirbe des Musikvereins Salmendingen gibt es neben der traditionellen Schlachtplatte jede Menge musikalische Unterhaltung.

Am kommenden Sonntag ist es soweit: Der Musikverein Salmendingen veranstaltet sein traditionelles Kirbefest in der Kornbühlhalle. Neben Schnitzel mit Pommes und Salat steht auch die gewohnt deftige Schlachtplatte mit Blut- und Leberwurst auf dem Speisenplan. Des Weiteren werden Schwarze Wurst, Brat- und Schinkenwurst – auch in Dosen –­ zum Verzehr und Kauf angeboten.

Den Auftakt in der herbstlich geschmückten Kornbühlhalle macht am Sonntagmorgen der Musikverein Wilsingen, der ab 11.30 Uhr die Gäste zum Frühschoppen und über die Mittagszeit unterhalten wird. Den Nachmittag eröffnen die Jungmusiker der Jugendkapelle Ringingen-Salmendingen, ehe der Musikverein Stetten bei Hechingen auf der Bühne Platz nimmt. Am Spätnachmittag wird der Musikverein Ergenzingen der für musikalische Unterhaltung sorgen.

Neben Kaffee und Kuchen wird den Gästen am späten Nachmittag und gegen Abend ein schmackhaftes Vesper mit Salmendinger Holzofenbrot serviert.

Die Jungmusiker veranstalten wieder ein Brotlaib-Schätzspiel, bei dem es einen original Brotlaib aus dem Salmendinger Backhaus zu gewinnen gibt. Gestiftet wird der Brotlaib von Backhaus-Chefin Katharina Steinhilber.