Anzeige

Fachtag des Kreisseniorenrats am 22. März

von Schwarzwälder Bote

Zum ersten Fachtag in diesem Jahr am 22. März lädt der Kreisseniorenrat Calw alle interessierten Menschen nach Bad Liebenzell ein. Interessiert müsste eigentlich jeder sein, denn schließlich wird man jeden Tag älter. Auch Menschen, die altersmäßig noch weit unter der sogenannten 65-Jahre-Linie sind, sollten sich Gedanken darüber machen. Nicht nur wegen der Rente, der Pension, der Patientenverfügung oder der Gesundheit – die alle wichtig sind! – sondern wegen des Älterwerdens und Alterns überhaupt.

Der ab 13.30 Uhr im Parksaal des Bürgerzentrums Bad Liebenzell (Kurhausdamm 2-4) stattfindende Fachtag hat das Thema "Alter – Mensch – Philosophie" und ist in den Rahmen des ersten Bad Liebenzeller Gesprächs aus dem Sophi Park der gleichnamigen Stiftung eingebunden.

Im Mittelpunkt des Fachtags steht ein Vortrag von Hans-Werner Wahl, Professor aus Heidelberg. Der Vortrag gibt Einblicke in die Untersuchung von Wechselwirkungen zwischen Altern und Umwelt und über neue Befunde der psychologischen Altersforschung. Wahl schreibt dazu: "In diesem Vortrag sollen die bisherigen Bilder des Älterwerdens korrigiert und die vielleicht komplexeste Phase unseres Lebens aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet werden: Welches sind die Herausforderungen des höheren Alters heute? Wie muss sich unser Verständnis vom Altern zukünftig ändern? Wie können wir uns ganz individuell gut auf das Altern vorbereiten? Dies alles wird aufgezeigt an Hand der aktuellsten Forschungsergebnisse vor allem aus der Alterspsychologie, die zu einem neuen und stark differenzierenden Bild vom Älterwerden führen. Dies führt zu überraschend vielen positiven Facetten, was die Anpassungsfähigkeit, Ausgeglichenheit und seelische Gesundheit von älteren Menschen betrifft. Altern ist heute und morgen beides gleichzeitig: Viel Gewinn und deutlicher Verlust."

Nach dem Vortrag, an den sich eine Diskussion anschließt sowie eine Kaffeepause, findet ab 16 Uhr eine Führung durch den Sophi Park statt. Gegen 17.30 Uhr gibt es noch einen Abschlussempfang mit Imbiss. Ein Kostenbeitrag in Höhe von fünf Euro wird erhoben. Eine Anmeldung ist erwünscht unter der Telefonnummer 07052/40 80 oder unter der E-Mail-Adresse weiss@bad-liebenzell.de.