Anzeige

Alles rund um die Gesundheit

von Schwarzwälder Bote

Als Versorger vor allem schwerkranker Menschen zu Hause bietet Bisinger Copia Med in Eigenregie am Samstag, 23. März, einen Informationstag an – InTa 2019.

Für diese Veranstaltung im Gemeindehaus Heilig Geist in Balingen ab 10 Uhr konnten externe Experten für verschiedene Themenbereiche gewonnen werden. Es wird über Aromatherapie (Aktivierung der Selbstheilungskräfte), moderne Wundversorgung (exulzerierender Tumor bei Brustkrebs), Ernährungstherapie in der Onkologie und Portversorgung (Richtlinien) referiert. Ebenso besteht die Möglichkeit, sich umfassend über die Tätigkeit des SAPV Zollernalbkreis und der Hospizgruppen (Albstadt, Balingen, Hechingen, Meßstetten) zu informieren. Abgerundet wird der Informationstag, durch eine junge Künstlerin, die ihre Bilder ausstellt. Die junge Künstlerin nutzt ihr Talent für den Umgang mit dem Tumor und den damit verbundenen Therapien.

Die Firma Bisinger Copia Med ist ein mittelständisches Unternehmen mit dem Hauptsitz in Haigerloch. Die Versorgungsschwerpunkte im häuslichen Bereich sind unter anderem Ernährungstherapie (enteral oder parenteral), Infusionstherapie, Antibiotikatherapie, Schmerztherapie in Zusammenarbeit mit SAPV-Teams sowie Wundversorgung. Neben der Organisation verschiedener Therapien können nach ärztlicher Rücksprache die Aufgaben der speziellen Pflege, die sogenannten "delegierbaren Tätigkeiten" übernommen werden. Dazu gehören die Portpunktion, Portnadelwechsel, Blutentnahmen (peripher/zentralvenös). Ein weiteres, spezielles Therapieangebot ist das Legen eines peripheren Venenkatheters, den HomeCareCath Expert. Die Anlage erfolgt durch speziell geschultes Personal der Firma Bisinger Copia Med. Durch ein breites Netz von Kooperationspartnern können spezielle Therapien, wie die Stomaversorgung oder Tracheostomaversorgung organisiert werden. Das Wohlbefinden der Patienten steht stets im Mittelpunkt des Handelns der Firma Bisinger Copia Med, gemäß dem Leitspruch: "Jeder Zeit Mensch sein". Weil jeder Mensch einzigartig und wertvoll ist, sind für Bisinger Copia Med Würde, Vertrauen, Freundlichkeit und Professionalität erste Priorität. Die Mitarbeiter hören mit dem Herzen auf Patienten und Angehörige, denn die Betroffenen sind die Experten für das Wohlbefinden, so ist eine individuelle Versorgung in allen Bereichen gewährleistet. Die Dienstleistungen orientieren sich an der spezifischen Situation des Patienten und seiner Angehörigen. Es wird eng mit Ärzten, Kliniken, Pflegediensten und –heimen und Angehörigen zum Wohle der Patienten zusammengearbeitet. Die Kosten werden größtenteils von den Krankenkassen übernommen.

 10.00 Uhr Begrüßung

Tobias Bisinger, Gerd Kornibe und Manuela Bertsch.

 10.15 Uhr "Port" – was ist das?

Referenten: Tobias Bisinger und Gerd Kornibe (Bisinger Copia Med.) .

Wir erläutern Ihnen was ein Port bedeutet, wie er gelegt wird und wozu er dient. Ferner erfahren Sie, wie eine Ernährung und die Flüssigkeitsgabe über einen Port funktionier

en und worin die großen Vorteile der Portversorgung liegen.

 11.15 Uhr Workshop zum Thema "Aromatherapie"

Referentin: T. Schnaars (Expertin für Rhythmische Einreibungen nach Wegmann-Hauschka). Aktivierung von Selbstheilungskräften / rhythmische Einreibungen, ein ganzheitliches Therapieangebot (ca. 30 Minuten). Der Vortrag enthält unter

anderem die Vorstellung einer therapeutischen Anwendung: die Herzsalbenauflage mit Aurum-Lavendel-Cp. Salbe (Substanzbetrachtung und Anwendung) für Patienten und Angehö

rige zur Selbstpflege.

 12.15 Uhr Vortrag zum Thema "Wundversorgung"

"Mamma-Ca - exulcerierender Tumor"

Referentin: U. Wolf (Expertin für Wundmanagement). Exulcerierender Tumor ist ein Geschwür, das aus dem Körper heraus wächst und nässend, blutend und meist sehr schmerzhaft ist. Diese Wunde muss richtig versorgt werden. Es werden Ihnen hierfür die besten Möglichkeiten aufgezeigt, auch Fragen zu anderen Wunden und Wundversorgungen werden gerne beantwortet.

 13.15 Uhr Vortrag über "Ernährung nach der Diagnose Krebs"

Referentin: D. Henne (Diätassistentin).

Es wird das Stufenschema der Ernährung –Nahrungsaufnahme erläutert, welche Möglichkeiten gibt es, oral, enteral oder parenteral? Es erfolgt die

Definition wichtiger Nährstoffe, deren Tagesbedarf, die Aufnahme und der Stoffwechsel und worin diese enthalten sind. Gibt es eine Krebsdiät? Kann Krebs ausgehungert werden? Sport bei Krebs? Zu diesen Fragen erhalten wir eine Antwort und die richtige Erklärung

  Unsere Informationsstände vor Ort

 SAPV Hechingen,  Bisinger Copia Med,  Aromatherapie, Wundversorgung,  Ernährungsarten sowie Kunstausstellung von Janina Dapper. Infos und Anmeldung unter: Tel. 07474-6078890