Altensteig

Kreativste Feuerwehr kommt aus Überberg

von Denise Palik

Altensteig-Überberg/Oberndorf - Die Jury hat entschieden: Der kreativste und beste Beitrag zu unserer Aktion "Feuerwehr" kommt von der Feuerwehr aus Altensteig-Überberg (Kreis Calw). Und der Preis kann sich sehen lassen. Bei der Aktion, die vom Schwarzwälder Boten, den Dorfrockern und der Hochdorfer Kronenbrauerei organisiert wurde, ging es darum, sich und seine Feuerwehr möglichst kreativ und originell mit einem Video vorzustellen.

Eingegangen sind 14 Beiträge, neben dem der Feuerwehr Überberg kommen Videos aus Balingen-Ostdorf, Rosenfeld-Brittheim, Rosenfeld-Heiligenzimmern (alle Zollernalbkreis), Ebhausen, Ebhausen-Ebershardt, Altensteig (alle Kreis Calw), Pfalzgrafenweiler, Baiersbronn-Obertal (beide Kreis Freudenstadt), Sulz, Sulz-Dürrenmettstetten, Schramberg-Tennenbronn (alle Kreis Rottweil), Achern-Mösbach (Ortenaukreis) und Bondorf (Kreis Böblingen).

Zahlreiche Ideen: historische Anmutung, Zusammenschnitte, nachgestellte Brände

Die eingereichten Videobeiträge sind allesamt gut durchdacht und umgesetzt, und jedes Video ist einzigartig. Die Ideen der Bewerbungen reichen von einem Video in historischer Anmutung über einen Zusammenschnitt von verschiedenen Feuerwehr-Szenen und einen nachgestellten Brand bis hin zu Kindern, die den Erwachsenen vormachen, wie man es richtig macht.

Die Gewinner unserer Aktion zeigen in ihrem Video, was die Jugendfeuerwehr aus Überberg alles drauf hat. Jemanden aus einem Baum retten und einen Brand in Windeseile löschen gehören zu den einfachsten Aufgaben der Jugendlichen, die zwischen zehn und 18 Jahre alt sind. Und für das perfekte Video steckten sie sogar das Rathaus "in Brand" – aber keine Sorge, natürlich nur auf dem Bildschirm.

Die Plätze zwei bis fünf bei unserer Feuerwehr-Aktion gehen an die Feuerwehren aus Ostdorf, Ebershardt, Pfalzgrafenweiler und Altensteig. Sie erhalten jeweils eine Einladung in die Hochdorfer Kronenbrauerei inklusive Führung und zünftigem Vesper für bis zu 40 Personen.

Und der erste Preis geht nach Überberg: Die Dorfrocker Markus, Philipp und Tobias Thomann spielen am Freitag, 23. November, in ihrer Gemeinde. Dieses Konzert ist öffentlich und findet in der Markgrafenhalle in Altensteig statt. Der Vorverkauf beginnt in wenigen Tagen.

"Ganz Altensteig ist schon aus dem Häuschen", erzählt Markus Calmbach, Feuerwehrkommandant in Überberg. Er hat bereits ein Team zusammengetrommelt und steckt mitten in den Vorbereitungen für das Konzert mit den Dorfrockern. Der Erlös soll der Jugendfeuerwehr zugute kommen. "Wir möchten gerne einen Ausflug und vielleicht neue Anschaffungen für unser Zeltlager damit realisieren", sagt Calmbach. Doch zunächst steht die Planung des großen Ereignisses Ende November an – damit der Abend in Altensteig ein voller Erfolg wird.