Alpirsbach

Felsbrocken blockiert nach Erdrutsch Straße

von (sb/pz)

Alpirsbach - Nach einem Erdrutsch in Alpirsbach hat ein Felsbrocken die Mörikestraße blockiert. Feuerwehr und der Bauhof rückten mit schwerem Gerät an.

Gegen 20.30 Uhr kam es am Samstagabend zu einem Erdrutsch mit mehreren großen Felsbrocken. Durch die abgegangenen Felsbrocken wurde die als Sackgasse angelegte Straße im mittleren Bereich vollständig blockiert.

Die Alpirsbacher Feuerwehr rückte mit drei Fahrzeugen und 15 Mann zu dem abgerutschten Hang aus. Erst durch den Einsatz des nachverständigten Bauhofes konnten die Felsbrocken mit schwerem Gerät, einem eingesetzten Bagger und einem Lastwagen entfernt und die Straße wieder freigemacht werden. Personen kamen nicht zu Schaden.