Alpirsbach

Autofahrer bei Überschlag schwer verletzt

von Schwarzwälder-Bote

Schwer verletzt wurde ein 22-jähriger Autofahrer bei einem Unfall in der Nacht zum Freitag auf der Bundesstraße 294 in Ehlenbogen.

Alpirsbach-Ehlenbogen. Der Autofahrer war kurz vor Mitternacht in Richtung Alpirsbach unterwegs. In Ehlenbogen setzte er mit seinem Wagen in einer unübersichtlichen Rechtskurve zum Überholen an. Dabei fuhr er zu schnell, wie die Polizei mitteilt, die Fliehkräfte waren zu hoch, weshalb das Auto nach links von der Fahrbahn abkam. Dort entwurzelte es Buschwerk und schleuderte dann wieder auf die Fahrbahn zurück. Nach einem Überschlag um die Längsachse kam der Wagen auf den Rädern zum Stehen. Den Totalschaden an dem Auto beziffert die Polizei auf etwa 10 000 Euro. Weil leere Bierflaschen im Auto lagen und es stark nach Alkohol roch, bestand der Verdacht einer Trunkenheitsfahrt. Deshalb ordnete die Bereitschaftsrichterin die Entnahme einer Blutprobe an, die dann auch gleich anschließend im Krankenhaus erfolgte. Ob der Fahrer tatsächlich alkoholisiert war, wird sich nach der Blutalkoholuntersuchung zeigen.