Alpirsbach

Auch Harfen erklingen

von Schwarzwälder Bote

Alpirsbach. Das Jubiläumskonzert zum zehnjährigen Bestehen des Sulzberg Forums in Alpirsbach beginnt am Freitag, 28. Juni, um 19.30 Uhr in der Halle an der Jahn-straße 2, in unmittelbarer Nähe des Sulzberg Forums.

Es erklingen Werke zu vier und sechs Harfen mit dem neuen Harfenlehrer am Sulzberg Forum, Jochen Stübenrath. Mit Gertrud Heinzel ist er auch mit einem Stück für Flöte und Harfe von F. J. Nadermann zu hören. Uli Schmidt-Haase am Kontrabass spielt ein Werk von Giovanni Bottesini, begleitet am Flügel von Stefanie Egelhof.

Auch Opern- und Operettenarien wie "O mio babbino caro" von Giacomo Puccini mit der Sopranistin Verena Seid erklingen. Das Sulzberg-Trio Alina Heinzelmann, Lilly Schnidrig und Rebecca Schwenk spielt "Oblivion" von Astor Piazolla. Mit einer Choreografie zu Einaudis "Oltremare" kommt Tanz auf die Bühne. Susanna Vasanta wird von Leonie Engisch am Flügel begleitet. Lilly Schnidrig führt in klangliche Abgründe mit dem ersten Satz des Cellokonzerts von Dimitri Schostakowitsch. Ein Cellotrio, ein Walzer zu vier Händen mit Markus Bitterer und Ursula Schnidrig, Bratschenmusik zum Träumen mit Sandor Varga, Bratschist am Sulzberg Forum, und Gitarrenmusik aus Spanien mit Franz Harting erweitern das Spektrum. Einlass ist ab 19 Uhr. Dann gibt es Getränke und Snacks. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr.

Am Samstag erwartet die Besucher im Sulzberg Forum ein Häppchenkonzert, ein Instrumenten- und Kunstkarussell sowie Zünftiges vom Grill, Getränke, Kaffee und Kuchen. Zudem gibt es ein Gewinnspiel und einen Einblick in den Geigenbau mit Reinhard Heinzel.

Weitere Informationen: gibt es online unter www. sulzbergforum.de