Albstadt

Thanheimer Straße wird erneuert

von sb

Albstadt-Onstmettingen - Die Arbeiten zur Neugestaltung der Thanheimer Straße zwischen Gaststätte Akropolis und Anschluss Zaislen werden unmittelbar nach Ostern, am Dienstag, 22. April, aufgenommen.

Der erste Bauabschnitt erstreckt sich von der Einmündung Hauptstraße bis zum Gebäude Thanheimer Straße 55 und muss für umfangreiche Arbeiten an Versorgungsleitungen bis 9. Mai vollständig gesperrt werden. In dieser Zeit wird der Verkehr in Richtung Stich über die Hofäckerstraße umgeleitet. Der Verkehr vom Stich wird ab der Einmündung Zaislen über die Wiesenstraße geführt, wobei der überörtliche Schwerverkehr bereits in Höhe "Stich" über die dortige Verbindungsstraße zum Gewerbegebiet Lichtenbol umgeleitet wird.

Während des zweiten Bauabschnittes, der sich bis zur Einmündung der Waldhornstraße erstreckt, ist es ausreichend, eine Hälfte der Thanheimer Straße zu sperren. Der aus Richtung Stich nach Süden fahrende Verkehr wird am Baustellenbereich vorbeigeführt, der Verkehr zum Stich wird über die Wiesenstraße umgeleitet. Der Buslinienverkehr in Richtung Süden – ortseinwärts – wird während beider Bauabschnitte über die Wiesenstraße geführt; vor dem Gebäude Wiesenstraße 67 (ehemals E + E Boss) wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Während des dritten Bauabschnittes, der nach den Sommerferien beginnt und die Einmündung Waldhornstraße/Zaislen umfasst, erfolgt die Verkehrsregelung im Baustellenbereich durch eine Lichtzeichenanlage; zur abschließenden Einbringung des Fahrbahnbelags muss die Straße voll gesperrt werden.