Albstadt

Tailfingen: Gasalarm in Lidl-Markt

von Karina Eyrich

Albstadt-Tailfingen - Gasgeruch hat am Samstagabend die Mitarbeiter des Einkaufsmarktes Lidl in Tailfingen aufgeschreckt. Als die Beschäftigten diesen verdächtigen Geruch im Bereich der Kühlanlagen bemerkten, handelten sie sofort, evakuierten den Laden und alarmierten die Feuerwehr.

Dort ging der Alarm um 19.24 Uhr ein. Die Wehr rückte mit dem Gefahrenzug Albstadt der beiden Abteilungen Ebingen und Tailfingen an, riegelte den Parkplatz ab und räumte vorsichtshalber eine benachbarte Zeltstadt des Mountainbike-Weltcups.

Den kompletten Bereich untersuchten die Einsatzkräfte mit Gasmessgeräten, konnten aber keine Spuren von Gas mehr nachweisen. Der Einsatz, an dem 43 Wehrleute und acht Fahrzeuge beteiligt waren, endete nach etwas mehr als einer Stunde. Jetzt wird ein Techniker die Kühlanlagen überprüfen, die außer Betrieb genommen wurden.