Albstadt

Nach Ehestreit: Frau weiter in Lebensgefahr

von (sb/pz)

Albstadt-Ebingen - Nach einer Messerattacke auf seine Frau am Sonntagnachmittag ist gegen den 52-jährigen Tatverdächtigen Haftbefehl erlassen worden. Dem Opfer geht es unverändert schlecht.

Der dringend tatverdächtige Ehemann wurde am Montagnachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hechingen der zuständigen Haftrichterin des Amtsgerichts Hechingen vorgeführt, welche Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen und in Vollzug gesetzt hat, weshalb der Beschuldigte in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde.

Hintergrund der Tat sind nach derzeitigem Ermittlungsstand Beziehungsstreitigkeiten. Die verletzte Ehefrau schwebt weiterhin in Lebensgefahr. Die Ermittlungen der Kriminalpolizeidirektion Rottweil und der Staatsanwaltschaft Hechingen dauern an.