Albstadt

Festprogramm mit Wettbewerb

von Schwarzwälder Bote

Albstadt-Margrethausen. Die TSG Margrethausen weiht am Samstag, 6. Juli, ihre neue Schießanlage ein. Auf dem Festprogramm stehen unter anderem das Torwandschießen der Fußballer, ein Büchsenwerfwettbewerb der Handballer und das Seilhüpfen, zu dem die Ropeskipperinnen einladen.

Außerdem wird ein Schießwettbewerb ausgetragen. Geschossen wird aufgelegt aus zehn Meter Entfernung mit dem Luftgewehr und aus 50 Meter Entfernung liegend mit dem Kleinkalibergewehr. Jede Mannschaft besteht aus drei Teilnehmern; es werden drei Probe- und fünf Wertungsschüsse abgegeben. Einzelpersonen dürfen außerhalb der Wertung teilnehmen. Siegestrophäe ist eine Ehrenscheibe, die Reinhard Bärtle zu Anlass seinem 60. Geburtstags gestiftet hat; darüber hinaus gibt es Sachpreise. Das Startgeld beträgt 15 Euro pro Mannschaft, Einzelteilnehmer zahlen fünf Euro. Die Siegerehrung im Festzelt beginnt um 18 Uhr; ab 19 Uhr legt dort ein DJ zur Unterhaltung auf. Außerdem werden die Gäste bewirtet.