Albstadt

Ebingen: Senior vergisst Essen auf Herd

von (janö)

Albstadt-Ebingen - Am Dienstag gegen 17 Uhr ist einem Mann in seiner Wohnung in der Kapellstraße das Essen angebrannt und hat die Ebinger Feuerwehr auf den Plan gerufen, die mit einem 23 Mann starken Löschzug anrückte.

Der Senior war offenbar neben seinem auf dem eingeschalteten Herd stehenden Essen eingeschlafen. Anwohner bemerkten das qualmende Kochgut und verständigten gegen 16.50 Uhr die Rettungsleitstelle.

Weil die Wohnung verschlossen war und niemand reagierte, musste die Feuerwehr das Türschloss knacken. Die Wehrleute löschten das Abendessen, das als solches nicht mehr erkennbar war, ab und belüfteten die Wohnung. Der schlafende Koch kam vorsorglich per Rettungswagen ins Krankenhaus. Es bestand der Verdacht einer Rauchvergiftung. Sachschaden entstand nicht.