Albstadt

Der Zauber des Lichts

von Schwarzwälder Bote

Albstadt-Ebingen. "Aus der Dunkelheit zum Licht – Christian Landenberger und Felix Hollenberg" lautet der Titel der öffentlichen Sonntagsführung mit Direktorin Veronika Mertens am Sonntag, 21. April, ab 15 Uhr im Kunstmuseum.

"Die jubelnde Feier des Osterlichts ist ohne die Erfahrung der Dunkelheit des Karfreitags nicht denkbar", heißt es in einer Pressemitteilung. Die Besucher begleiten Christian Landenberger bei seiner Erforschung des Lichts, um dem Geheimnis seiner Malerei näher zu kommen – von den frühen Interieurs bis hin zum gemalten Licht am Wasser. Auch Felix Hollenberg entdeckt den Zauber des Lichts vorzugsweise an den Grenzen zur Dunkelheit: bei dräuenden Regenwolken, untergehender Sonne oder in der Abenddämmerung. Die beiden Zeitgenossen nehmen die Betrachter mit auf einen Osterspaziergang der besonderen Art.