Albstadt

Betrunkener verbringt Nacht auf Polizeirevier

von (sb/pz)

Albstadt-Ebingen - Nachdem er mit seinem Auto gegen einen Betonpfeiler geprallt war, hat ein 20-Jähroger in Ebingen (Zollernalbkreis) die Nacht auf Sonntag auf dem Polizeirevier verbracht.

Der junge Mann verlor an der Kreuzung Theodor-Heuss-Straße/Tailfinger Straße die Kontrolle über sein Auto und krachte gegen den pfeiler. Da er offenbar betrunken war, brachten ihn die Beamten zur Blutabnahme ins Krankenhaus. Der 20-Jährige setzte sich zur Wehr und beleidigte die Polizisten. Daraufhin verbrachte er die Nacht auf dem Revier.

In seinem Auto wurden Drogen und ein Schlagring gefunden. Auf den 20-Jährigen kommen laut Polizei diverse Anzeigen und eine Rechnung für die Übernachtung auf dem Revier zu. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.