Albstadt

Aus alt mach neu

von Schwarzwälder Bote

Albstadt-Tailfingen. Bei einer Upcycling-Aktion im Maschenmuseum wird alten ausgedienten Textilien neues Leben eingehaucht.

Bei vielen Menschen schlummern alte Kleidungsstücke im Schrank, die nicht mehr getragen werden aber Schade zum Wegwerfen sind. Solche heiß geliebten Kleidungsstücke können die Teilnehmer am Samstag, 25. Mai und am Sonntag, 26. Mai, jeweils von 14 bis 17 Uhr im Maschenmuseum Albstadt mit allerhand Bändern, Stoffen und Spitzen zu einem zweiten, neuen Leben erwecken. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

An den hauseigenen Nähmaschinen werden die Kleidungsstücke unter Anleitung aufgewertet.

Das Upcycling-Projekt wird unterstützt von der Secontique Albstadt, deren Träger die Caritas Schwarzwald-Alb-Donau und die Aktion Hoffnung Rottenburg-Stuttgart. sind. Ziel der Aktion ist die Schonung von Ressourcen und damit die Reduzierung der ökologischen und sozialen Folgekosten. Der Eintritt ist frei.