Aichhalden

Mehrere Gruppen zeigen enorme Kreativität

von Schwarzwälder Bote

Aichhalden. Die katholische Kirchengemeinde St. Michael Aichhalden feierte mit zahlreichen Gläubigen das Fronleichnamsfest.

Nach der Eucharistiefeier in der Festplatzanlage fand anschließend die Prozession zu den einzelnen Altären statt. Der Prozessionsweg führte die Gläubigen zur ersten Station am katholischen Kinderhaus. Unter dem Motto: "Gemeinsam in einem Boot" hatten die Erstkommunionkinder mit ihren Eltern den Blumenteppich gestaltet.

Abschluss in der Festplatzanlage

An der zweiten Station auf dem Schulhof hatte die Frauengruppe gemeinsam mit einigen Ministranten gleich mehrere Blumenteppiche zum Thema "Gott sei Dank" gelegt. Der dritte Blumenteppich wurde in der Festplatzanlage von den Ministranten unter dem Motto "Mit Gott unterwegs" gestaltet. Hier fand der Abschluss der Prozession statt.

Nach der Prozession wurde die Bevölkerung vom Kirchengemeinderat zur traditionellen Hockete in die Festplatzanlage eingeladen. Die Eucharistiefeier und die Prozession wurde durch den Musikverein Aichhalden musikalisch umrahmt. Außerdem nahmen auch die Fahnenabordnungen der örtlichen Vereine, die Erstkommunionkinder sowie zahlreiche Gläubige teil.