Aichhalden

Erste Etappe geschafft

von Schwarzwälder Bote

Aichhalden. Am Muttertag haben sich 14 Wanderer des Schwarzwaldvereins Aichhalden auf den Weg gemacht, um die erste von fünf Etappen des Renchtalsteigs in Angriff zu nehmen.

Bei trockenem Wetter und kühlen Temperaturen startete die Gruppe die anspruchsvolle Strecke in Oberkirch-Bottenau. Sie führte durch Reblandschaften, vorbei am Schloss Staufenberg und weiter über die Höhen des Renchtals zum Hochkopf. Die Wanderung war laut Mitteilung gespickt mit tollen Aussichten ins Rheintal.

Anschließend wanderte die Gruppe vom Hochkopf wieder hinunter bis Oppenau. "Beim Abschluss waren sich alle einig, dass dies ein gelungener Muttertag war", heißt es abschließend.